Tine Eifler

Ernährungsberatung

Wie du Neurodermitis von innen behandelst und dich langfristig wohl in deiner Haut fühlen kannst

nur begrenzte Plätze verfügbar

  • Natürlich
  • Ganzheitlich
  • Nachhaltig

Wie du Neurodermitis von innen behandelst und dich langfristig wohl in deiner Haut fühlen kannst

nur begrenzte Plätze verfügbar

bekannt aus:


Meine Geschichte mit Neurodermitis

Schon als kleines Kind plagte mich die Neurodermitis. 

Trockene, verkrustete und eiternde Haut waren der Alltag.  
Ständig juckte etwas, und ständig wollte man kratzen, doch man durfte nicht, sonst wird alles noch schlimmer.  
Ich kannte es gar nicht anders.  
Viele Jahre quälte ich mich damit. Meine Mama schleppte mich zu unzähligen Ärzten und Dermatologen, die mir wieder nur noch eine neue Salbe verschrieben, die wieder nicht funktionierte.  
Ich schämte mich kurze Sachen zu tragen, weil ich mich mit meinem Ausschlag nicht zeigen wollte. Ich fühlte mich nicht wohl in meiner Haut und die anderen Kinder bestätigten das, indem sie mich deswegen immer komisch anguckten. 

Ich war enttäuscht, unsicher und meine Eltern wussten nicht mehr weiter, sie hatten doch schon alles versucht.  
Kurz davor mein Schicksaal zu akzeptieren, dass ich die Neurodermitis nie loswerde, besuchten wir einen Heilpraktiker, der uns erklärte, dass Neurodermitis fast immer mit der Ernährung zusammen hängt.  
Wir machten daraufhin auch gleich einige Tests und Umstellungen in meiner Ernährung. In meinem Fall eine basische Ernährung und der Verzicht auf Getreideprodukte. Und es hat sich absolut gelohnt!

Meine Haut ist sofort deutlich besser geworden. 

Tine auf der Bühne

Ich war wahnsinnig Begeistert und wollte mehr über den Zusammenhang von Ernährung und Neurodermitis verstehen. Weil es mich so sehr interessierte, habe ich auch ein Studium zum Ernährungsberater an der Akademie für Naturheilkunde gemacht.


Zu meinem Erstaunen hat es mir gezeigt, dass auch die Ernährung noch nicht die ganze Miete ist. 
Doch ich verstand, was ich jahrelang versäumt habe. Neurodermitis hat viele verschiedene Facetten doch entsteht stets im inneren unseres Körpers.

Mein Durchbruch

Seit dem ich gelernt habe, sowohl meine Ernährung als auch meinen Geist in Einklang zu bringen, 
kann ich nun schon mehrere Jahre ohne Neurodermitis leben.  
Meine Haut ist geschmeidig und weich wie ein Baby Popo.  
Es juckt nicht und ich fühle mich so wohl in meinem Körper wie noch nie.  
Ich habe zum ersten Mal das Gefühl, dass ich liebenswert bin, so wie ich bin und kann mich nun wieder frei der ganzen Welt zeigen.  
Ich akzeptiere mich und ich bin glücklich.  

So kann ich nun endlich das Leben in vollen Zügen genießen.  

 

Meine Mission

Seither bin ich als Ernährungsberaterin für Frauen mit Neurodermitis tätig und es ist mir eine Herzensangelegenheit anderen Frauen in ihr volles Strahlen zu begleiten. Weil ich weiß, wie belastend es sein kann, vor allem wenn man schon so viel ausprobiert hat und immer noch keine Besserung in Sicht ist.  
Ohne selber die ganzen negativen und langwierigen Erfahrungen machen zu müssen oder sich so viel Wissen anzueignen, 
möchte ich auch dir den Weg zeigen, dich wieder wohl und befreit in deinem Körper zu fühlen.   

Bist du auch von Neurodermitis betroffen?

Wenn ja, vereinbare gern ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir und wir schauen uns deine Situation genauer an.

Wie Du Neurodermitis langfristig in den Griff bekommst oder los wirst

Du musst nicht hunderte Salben ausprobieren. Und ich erkläre dir auch warum...

Deine Haut feucht zu halten oder einige andere Stoffe in Salben können deine Haut unterstützen. Doch du wirst damit Neurodermitis nie für immer los. Denn Der Ausschlag kommt aus dem inneren deines Körpers. Deshalb kannst du es auch nicht von außen bekämpfen.

Die Wissenschaft ist sich im Unklaren, woher Neurodermitis wirklich kommt. Aus meinen Eigenen Erfahrungen als Betroffene und auch als Beraterin habe ich 3 Ursachen festgestellt, an denen es bei mir und vielen anderen Personen, die ich begleiten durfte, gelegen hat. Es sind die Dinge, die unseren Körper belasten und ihm bei der Selbstheilung hindern.

  • Schwermetallvergiftung & andere Schadstoffe:  Durch unseren heutigen Technischen und medizinischen Fortschritt kommen leider auch einige Nachteile. Unser Körper wird z.B. durch Abgase, Verpackungsmaterial, Medikamente und viele andere Quellen auf unnatürliche Weise belastet.
  • Übersäuerung und Entzündungen im Körper: Durch Lebensmittel wie Zucker, Milch oder zu viel Eiweiß wird sowohl Wachstum aber auch Krankheiten und Entzündungen in unserem Körper gefördert, die sich auch auf der Haut sichtbar machen.
  • Nährstoffmangel und Geschwächtes Immunsystem: Wer seine Ernährung nicht genau unter die Lupe nimmt wird früher oder später feststellen. Das unsere "normale" Ernährung absolut nicht normal für unseren Körper ist. 
  • Psychische Belastungen: Viele tragen ihr ganzes Leben lang unaufgelöste psychische Schmerzen mit sich herum, die teilweise auch aus früher Kindheit kommen. Hinzu kommt unser psychischer Stress der Arbeitswoche und auch diese Belastungen können dein Immunsystem schwächen und deinen Körper angreifen.

Doch das kannst du ändern, wenn du die Verantwortung über dich und deinen Körper übernimmst

Wie dein Weg aus der Neurodermitis aussieht:

  1. 1
    Ernährungsberatung
    Durch eine Analyse deiner Ernährung finden wir gemeinsam heraus, ob es dir an Nährstoffen mangelt, welche Unverträglichkeiten du hast und welche Lebensmittel und Rezepte du noch in deinen Alltag integrieren solltest.
  2. 2
    Blockaden lösen
    Sollte es bei dir der Fall sein, dass du psychische Belastungen oder Traumatas hast werden meine Therapeuten und Choachses dafür sorgen, deinen Geist zu befreien. 
  3. 3
    Entgiftung
    Durch Entgiftungskuren und Fasten reinigen wir deinen Körper von innen, um dich von allen Schadstoffe und möglichen Krankheitsverursachern zu lösen.
  4. 4
    Stress reduzieren und Immunsystem stärken
    Wir werden dir durch Zeitmanegemet helfen mehr Zeit für dich zu gewinnen und diese für Entspannungskurse nutzen, um dir mehr Gelassenheit in deinem Alltag zu ermöglichen und dein Immunsytem zu stärken.

Deine Vorteile

Sei Natürlich Gesund!

Wir nutzen die Kraft der Natur, um deinem Körper das zu geben, was er wirklich braucht. 

Zeige dein volles Strahlen!

Du kannst deine Sorgen loslassen und deiner Haut wieder in voller Schönheit zeigen.

Fühl Dich wohl in Deinem Körper!

Deinen Körper zu lieben und ihn so formen, wie du dich in ihm wohl fühlst.


Möchtest du dich es ab jetzt wieder wohl in deiner Haut fühlen?

So läuft es ab

Wir beide nehmen uns eine Stunde Zeit zusammen und besprechen deine aktuelle Situation. Wir werden gemeinsam erarbeiten, was für dich wichtig ist, um die beste Chance auf ein Leben ohne Neurodermitis zu haben. Du bekommst so einen genauen Plan für deine gesunde Haut.

Wenn du möchtest begleite ich dich auch weiterhin und helfe dir Schritt für Schritt bei der Umsetzung, bis du dich wieder frei und wohl in deinem Körper fühlst. Ganz bequem von zu Hause aus.

Schritt 1:

Deine Anmeldung

Melde dich für dein Beratungsgespräch an.

Schritt 2:

Kostenloses Beratungsgespräch

Wir werden ein kostenloses Beratungsgespräch über zoom oder am Telefon führen.

Schritt 3:

Schritt für Schritt Begleitung zu deinem Erfolg

Wir zeigen dir, wie eine mögliche Lösung für dich aussieht. Und wenn du möchtest begleiten wir dich auf deinem Weg.

Wenn dein Körper alles hat, was er braucht, ist er vollkommen gesund. Wenn etwas nicht stimmt, fehlt ihm etwas. Lass uns herausfinden, was es ist.

Ich freue mich auf dich :)

* Die Informationen auf dieser Website ersetzen keine Ärztliche Diagnose oder Therapien. Sie beruhen nur auf persönlichen Erfahrungen und  Meinungen von Tine Eifler. Diese können von den medizinischen Leitlinien oder Empfehlungen durch Fachangestellte Abweichen.

Wir machen keine Heilversprechen durch unsere Beratung. Die Beratung dient lediglich dazu deine ganzheitliche Gesundheit zu verbessern.
Wir geben unser bestes Wissen wieder können jedoch keine Gewähr für die Aktualität und Korrektheit übernehmen.